Smart-Home-Tarife im Vergleich

Smart-Home – die intelligente, vernetzte Haussteuerung wird immer populärer und vor allem günstiger. Die Zahl an Herstellern, die Systeme und Produkte für “Connected Home” anbieten, ist in letzter Zeit rasant gestiegen.
Einige Smarthome-Systeme sind so komplex, dass sie fast alle elektrischen Geräte nach Ihren Wünschen steuern können. Einsteigersysteme bieten dagegen nur die Programmierung und Automatisierung ausgewählter Funktionen in Ihrem Zuhause. So können Sie beispielsweise auf Ihrem Smartphone sehen, wer sich vor der Tür befindet, ob die Rollläden geschlossen sind oder die Heizung an ist. Auch die Bewegungssensoren können dabei aktiviert werden und Sie in Echtzeit über unerwarteten Besuch informieren. Auch die Festnetz-, Mobilfunk- und Stromanbieter haben in ihr Sortiment Smarthome-Systeme aufgenommen, die, analog zu den Smartphone-Tarifen, monatlich bezahlt werden können. Vergleichen Sie die aktuellen Smart-Home-Tarife der Mobilfunkanbieter:

Smart-Home-Tarif Tarifdetails Monatspreis
Mobilcom-Debitel Smarthome Kamera Die SmartHome Kamera, die einfach per App oder Software mit Smartphone, Tablet oder PC verbunden werden kann MEHR ab 4,99 €
Mobilcom-Debitel Smarthome Heizungssteuerung Mit dieser SmartHome-App steuern Sie Ihre Heizung zu Hause über Smartphone, PC oder Laptop, einfach von unterwegs MEHR ab 8,99 €
Telekom Einsteiger-Alarmsystem Magenta SmartHome Dienst zur Steuerung aller Geräte per App inklusive regelmäßiger Updates mit neuen Funktionen MEHR 9,95 €
Telekom Starterpaket mit Home Base Magenta SmartHome Dienst zur Steuerung aller Geräte per App inklusive regelmäßiger Updates mit neuen Funktionen MEHR 9,95 €
Mobilcom-Debitel Sicherheit Effektiver Schutz gegen Einbrüche mit einem umfassenden Sicherheitspaket MEHR 19,99 €


Smart-Home-Tarife im Vergleich: Anbietervergleich, Tarifvergleich und Preisvergleich. Alle Angaben zu den Smarthome-Systemen ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit. Die dargestellten Smart-Home-Lösungen und -tarife werden regelmäßig aktualisiert. Aktueller Stand: Oktober 2016.